Zum Tod von Hanns Aicher

05. Feb 2020

Unser langjähriges Mitglied Hanns Aicher ist am 2. Januar 2020 im Alter von 96 Jahren verstorben.

Hanns war Mitglied unseres Clubs seit 1957. Mit ihm verlieren wir nicht nur unser „dienstältestes“ Mitglied, sondern einen hervorragenden Menschen, der unser Lionsmotto „We serve“ für uns alle vorbildlich lebte. Für seinen außergewöhnlichen Einsatz im Sinne von Lions und damit für seine Mitmenschen erhielt er vor einem Jahr, im Januar 2019, die höchste Auszeichnung von Lions Clubs International für soziales Engagement. Hanns wurde ein „Melvin Jones Fellow“. 

Hanns hat in seiner über 60jährigen Mitgliedschaft zahlreiche Funktionen in unserem Club übernommen, im Lionsjahr 1982/83 war er der Präsident. In dieser langen Zeit war er mit seiner positiven Lebenseinstellung und seinem aufrichtigen und ehrlichen Engagement für unsere gemeinsamen Ziele für uns alle ein Vorbild. 

Nach einem Krankenhausaufenthalt im Dezember hatte er sich gut erholt. Während seines Aufenthaltes im Krankenhaus und auch noch in der kurzen Zeit danach erhielt er Besuch von Lionsfreunden, die auch die guten Wünsche aller Clubmitglieder überbrachten. Bis zum Schluss hat Hanns trotz seines hohen Alters intensiv Anteil an unserem Clubleben genommen. Er war immer über alles informiert und nahm bis ins letzte Jahr aktiv am Adventskalenderverkauf, einer gemeinsamen Activity der Mainzer Lions Clubs, in besonders erfolgreicher Weise teil. 

Dass bis zum Schluss Lions für Hanns Aicher von großer Bedeutung war, hat er mit der Bitte gezeigt, dass er anstelle von Blumen für sein Grab um Spenden für unseren Lions-Förderverein gebeten hat. 

Wir verabschieden uns von Hanns Aicher, einem hervorragenden Menschen, einem Vorbild und einem Freund.

(Unser Bild zeigt Hanns Aicher in der Mitte von Lionsfreunden bei seiner Ehrung als Melvin Jones Fellow im Januar 2019)

 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen